8. August 2021

Eine Variante durchs Salzkammergut ins Ennstal – Rollertour Österreich

Rollertour von Gmunden nach Stainach-Irdning 

  • Streckenlänge: ca. 90 km 
  • Mindestfahrzeit: ca. 2h 
  • Schwierigkeit: leicht 

Fahrt mit mir in neun Kapiteln durch die neun Bundesländer Österreichs. Wir folgen auf unserer Rollertour den klassischen Routen des illustrierten Taschenatlas "Reisen in Österreich", der mich bereits als Kind zu meinen heutigen Roten Roller Routen inspiriert hat. Eine Zeitreise auf den Landstraßen Österreichs.

alte Landkarte vom Traunsee - Roller-Reisen in Österreich

Mit der Vespa entlang des Traunsees nach Ebensee

Das Tor zum Salzkammergut ist Gmunden. Die malerische Stadt am Traunsee erreicht man über die klassischen Bundesstraßen Zufahrten auf der B145 aus Vöcklabruck und der B144 aus Schwanenstadt oder Lambach. 

Will man von Linz kommend ins Salzkammergut eintauchen, so empfehle ich eine Anfahrt über die Kremstal-Bundesstraße B139 und dann über Kremsmünster und Scharnstein auf der B120.  Diese „Romantikstraße“ führt uns - von Feldern und Weiden gesäumt - über ein „Hochplateau“ ins Salzkammergut. 

In Gmunden selbst führt uns der sehenswürdigere Weg durch die Stadt und über die Esplanade am Seeufer entlang. Wer es eilig hat sollte die Umfahrung nehmen, die uns sehr großzügig ausgebaut, schnell auf die B145 in Richtung Ebensee bringt. Nachdem wir den Gmundner Stadtverkehr – so etwa in Altmünster – hinter uns gelassen haben, beruhigt sich der Verkehr etwas und der Traunsee ist unser Begleiter geworden. Seiner Uferstraße folgen wir nun durch Traunkirchen, wo wir auf den ersten längeren Tunnel treffen – nicht der letzte. Der Geisswandtunnel ist mit seinen gut 2 km der Auftakt zu einer kleinen Tunnelkette, die uns am Ende in Ebensee ausspuckt.

alte Landkarte vom Salzkammergut - Roller-Reisen in Österreich

Mit dem Motorroller nach Bad Ischl und zum Hallstätter See

Nach der schnellen Ebenseer Ortsdurchfahrt folgen wir weiter der B145 – jetzt der Traun entlang. Als weiterer Begleiter wachte bislang auch der mächtige Traunstein über uns. Jetzt wird die Landschaft allgemein alpiner. Immer dem Fluss entlang, schlängelt sich die Salzkammergutstraße tiefer und tiefer in Richtung Alpenhauptkamm. Und zwar sehr schnell – so schnell, dass man bei Bad Ischl aufpassen muss den Abzweiger rechts - in Richtung Bad Goisern - nicht zu verpassen. Dann wäre man auf der B158. Diese Bundesstraße führt auf direktem Weg aus Salzburg ins Herz des Salzkammerguts.

Wir wollen aber weiter auf der Salzkammergutbundestraße bleiben und drehen gleich nach dem kurzen Kaiserparktunnel wieder um, damit wir den weiteren Weg auf der B145 wiederfinden. Der führt uns weiterhin entlang der Traun nach Bad Goisern. Hier wäre - mit einem Rechtsschwung auf die B166 - ein kurzer Abstecher nach Hallstatt möglich. Wir lassen aber Bad Goisern und den Hallstätter See rechts liegen und fahren weiter in Richtung Ausseer Land.

alte Landkarte vom Ausseer Land- Roller-Reisen in Österreich

... vorbei am Dachstein zum Grimming - und noch viel weiter ...

Mit einzelnen Kehren windet sich die Salzkammergutstraße hoch zur Pötschenhöhe, wo wir von Oberösterreich in die Steiermark wechseln. Genauer gesagt: ins Ausseer Land. Auf der anderen Seite des einfachen Passes fällt die Bundesstraße gemächlich ab bis Bad Aussee. Während wir noch im Schatten des Dachsteinmassivs - vorbei an Bad Mitterndorf und Tauplitz - sie sanften Kurven durch die ländliche Almlandschaft genießen, baut sich vor uns schon der mächtige Grimming auf. Dieser Monolith von einem Berg kündet vom nahenden Ennstal, das wir an seinem Fuße - der Kreuzung mit der Ennstal-Bundesstraße B320 - kurz vor Stainach-Irdning erreichen.

Von hier aus stehen uns die traditionellen Routen ins Murtal - über Liezen, Selzthal und den Schoberpass - oder Richtung Salzburger Land - über Schladming und Radstadt nach Bischofshofen - offen.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

"Die schönsten Roller-Routen durch Österreich" 

Was könnt Ihr vom kommenden E-Book erwarten?

Meine Lieblings-Roller-Routen durch Österreich und etwas darüber hinaus.

Die wichtigsten Checklisten, damit Ihr nicht auf halben Weg liegen bleibt.

Jede Menge Einsichten und Tipps aus fast 20 Jahren Roller-Tour-Erfahrung.

Du willst auch die große Freiheit auf kleinen Rädern erfahren?

Melde Dich an und Du gehörst zu den Ersten, die erfahren sobald "Die schönsten Roller Routen durch Österreich" erhältlich sind.

Damit auch Ihr die große Freiheit auf kleinen Rädern erfahren könnt.