4 Fehler die Eure Pressetexte und Eure Kommunikation sabotieren 

 Januar 3, 2022

von  Christoph Tautscher

  • Home
  • >
  • Blog
  • >
  • 4 Fehler die Eure Pressetexte und Eure Kommunikation sabotieren

Gute Pressetexte bewegen Menschen

In den letzten 20 Jahren habe ich tausende Pressetexte und Einladungen zu Veranstaltungen und Events bekommen. Früher kamen diese vor allem per Post.

Inzwischen hat auch in Kulturbetrieben die Online-Ankündigung das Ruder übernommen. Und selbst in den digitalen Kanälen hat sich vieles bereits schon wieder verändert oder überholt. Sowohl mein langjähriges Projekt freikarte.at, als auch das mediale Umfeld sind einem permanentem Veränderungsprozess unterworfen.

Da ist es auch für Expert:innen nicht immer einfach mit den Entwicklungen Schritt zu halten. Um so wichtiger ist es, seine Hausaufgaben zu machen.

Dazu gehören ein solider Text und aussagekräftige Medien.

Wie kann ich Euch dabei helfen mehr Menschen zu erreichen und für Veranstaltungen & Events mehr Publikum zu gewinnen?

Ich konnte in den letzten drei Jahrzehnten viele praktische Erfahrungen als Print-, Radio-, Online- und PR-Redakteur sammeln. Zur theoretischen Untermauerung habe ich an der FHWien Marketing & Verkauf studiert. Meine Masterarbeit "Online-Marketing für Kulturbetriebe" lieferte mir dafür relevante Erkenntnisse. die ich in diesem tautscher.net-Blog für Euch aufbereiten werde.

Es ist klar, dass dieses Füllhorn voller Ankündigungs-Tools auch ausgeleert werden möchte. Aber viele neue Möglichkeiten - gerade im Social-Media-Bereich - sorgen für Verwirrung.

Nicht selten werden die Tools & Plattformen wichtiger als der Inhalt.

"Da! Auf der Social-Media-Plattform müssen wir auch dabei sein! Erstellt schnell einen Account!"

Ohne Inhalt ist jede noch so tolle Plattform oder App nur eine leere Hülle.

Zum Einstieg möchte ich auf die Basics hinweisen, die auf den ersten Blick banal erscheinen. Denn die Grundlage einer effektive und erfolgreiche  Veranstaltungsankündigung sind auf allen Plattformen:

PR ist mehr als Pressetexte

  • Mit einem nichts-sagenden Titel wird die Ankündigung nicht wahrgenommen. Ein guter Titel wird zur "Ankündigungs-Speerspitze". Dieser dringt ins Bewusstsein Eures Publikums ein.
  • Ein komplizierter, ausschweifender Text animiert nicht zum Besuch. Kompakte und übersichtliche Information erleichtern Eurem Publikum die Entscheidung FÜR eine Veranstaltung.
  • Bilder werden in falschen Formaten verschickt oder schlechter Qualität veröffentlicht. Euer Publikum will mit allen Sinnen zum Besuch der Veranstaltung animiert werden.
  • Videos sind zu lange, liefern dem Publikum keinen Mehrwert oder sind einfach langweilig. Ein kreatives Video kann dafür sorgen, dass Eure Social-Media-Community die Öffentlichkeitsarbeit übernimmt.

tautscher.net-Tipp

Entdeckt im folgenden "Quick-Win", wie Euer PR-Text in wenigen Schritten zur Speerspitze Eurer Onlinekommunikation wird.

Quick-Win: In 4 Schritten vom Pressetext zur Online-PR

  • Home
  • >
  • Blog
  • >
  • 4 Fehler die Eure Pressetexte und Eure Kommunikation sabotieren

Was ist Deine Meinung?

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Christoph Tautscher

online.marketing.kommunikation

Seit über 25 Jahren bin ich im Online-, Medien- und Kulturbereich aktiv. Meine Erfahrung sammelte ich als Online-, Radio- und Print-Redakteur, sowie als PR- und Marketing-Manager u.a für das Jazz Fest Wien und die Jeunesse Österreich.

2018 erhielt ich meinen Master im Bereich „Marketing und Vertriebsmanagement“ an der FHWien der WKW zum Thema „Onlinemarketing für Kulturbetriebe“. Aktuell bin ich u.a als Kultur- und Onlinemarketing-Experte tätig und koordiniere die Forschungskommunikation an der FHWien der WKW.