WOHIN… in Wien 02/07 – Tasten, Quetschen und Balgen

Akkordeonfestival 2007. Bereits zum achten Mal bekommt ein weithin unterschätztes Instrument im Rahmen des Akkordeonfestivals ein passende Bühne um seine Vielfältigkeit zu beweisen.… Musiker machen sich ihrer eigenen Musikgeschichte bewusst und ziehen die Harmonika aus dem volkstümlichen Einheitsbrei, um den Unterschied zwischen Stadl-Seligkeit und echter Tradition ins Bewusstsein der Hörer zu bringen. Im Übrigen bietet die Quetschkommode so viele spieltechnische Möglichkeiten, dass Musiker mit Lust am Experiment immer wieder neue Klangräume ausloten …

Akkordeonfestival 07 – kompletter Artikel als pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to top