Anlässlich des 10. Geburtstags des Kulturkalenders mit Gewinnchance wird der Oktober 2010 zum Feiermonat erklärt. Nach über 36.000 Verlosungen und 110.000 verlosten Freikarten sollen neben der Community auch Kunden und Kooperationspartner von der Feierlaune profitieren.

Bereits jetzt hat freikarte.at zum Sticker-Design-Contest aufgerufen. Der Sieger-Entwurf wird im September gedruckt und wird das optische Aushängeschild der Online-Feierlichkeiten. Die Veranstaltungs-Plattform präsentiert sich bereits seit einigen Wochen im dezent überarbeiteten Design. Dieses bietet zum neu gestalteten KulturTipp-Startseitenplatz nun auch Raum für die Social-Media Aktivitäten auf Facebook und Twitter.

Ab September kann die Community – nach dem großen Erfolg im Mai – wieder regelmäßig bei kultur|zu|zweit-Verlosungen eine passende Kultur-Begleitung finden. Weitere Sonder-Gewinnspiele und Rabatte von und für Kunden und Kooperationspartner sind in Planung. Damit vom 10jährigen freikarte.at-Jubiläum alle etwas haben.

Vom Geheimtipp zum geschätzten Kulturkalender

Am 10.10.2010 jährt es sich zum zehnten Mal, dass aus der Kunst- und Kulturdatenbank triangel.at das Gewinnspielportal freikarte.at entsprang. Durch das rasch wachsende Angebot an österreichweiten Veranstaltungen diverser Genres, entwickelte sich der Geheimtipp schnell zum geschätzten Kulturkalender mit Gewinnchance. Trotz der steigenden Beliebtheit und immer größeren Community stand bei den angebotenen Verlosungen nicht die Quote, sondern die Qualität im Vordergrund, was nicht nur im Slogan „Qualität gewinnt“ bis heute Gültigkeit hat. Mit Beginn des Jahres wurde die triangel.at Spielstätten-Datenbank in das System von freikarte.at re-integriert. Durch diese Fusion der Schwester-Portale sind neben 450 monatlichen Verlosungen auch 1200 Spielstätten-Information österreichweit abrufbar.

Tägliche Kultur und Aushängeschild im Web 2.0

In den vergangenen Monaten konnte auf Facebook mit regelmäßigen Radaktionstipps und Verlosungen eine Anhängerschaft von mittlerweile fast 800 BesucherInnen etabliert werden. Über Twitter liefert freikarte.at seit der Fußball-WM tägliche Kulturtipps und eine Vorschau auf kommende Verlosungen. Nun ruft freikarte.at während dem Sommer zum Sticker Design Contest auf. Jeder der eine Idee hat, wie man das 10 Jahres Jubiläum unter Verwendung des freikarte.at-Logos graphisch darstellen kann, ist eingeladen seinen Vorschlag auf Flickr hochzuladen oder an freikarte.at zu schicken. Aus den besten drei Vorschlägen wird ein Design für das Anniversary-Pickerl ausgewählt und gedruckt. Es bildet das optische Aushängeschild des Jubiläums-Monats. Weitere Infos unter:
http://www.flickr.com/groups/freikarte_at

Kultur-Begleitung vor und nach dem Jubiläumsmonat

Bereits der Mai wurde zum kultur|zu|zweit-Monat ausgerufen und sorgte in der Community für ein fulminantes Echo. Zahlreiche GewinnerInnen erlebten mit ihrer zugelosten Begleitung eine Begegnung mit Kultur, wie diese Rückmeldungen erzählen:

„Wir haben jeder ein Mail an den anderen geschickt und einen Termin ausgemacht. Nach dem Ausstellungsbesuch haben wir noch einen Kaffee getrunken und uns sehr gut unterhalten. Vielleicht werden wir wieder einmal ein Museum gemeinsam besuchen. Danke für den gelungenen Nachmittag.“

„Wir haben uns am Abend vor der Veranstaltung getroffen und hatten eine sehr interessante Unterhaltung. Das Stück war spannend und lud sehr zur Diskussion ein. Da es sich um die Premiere handelte, konnten wir noch beim Buffet weiterplaudern. Ein sehr anregender Abend.“

„Die kultur|zu|zweit Idee finde ich gut. Schon das Kennenlernen hat Spaß gemacht und die Ausstellung zu zweit zu besuchen, war sehr interessant. Für Juni haben wir ein weiteres Treffen vereinbart.“

Angesichts des überwältigenden Feedbacks der Community wird es ab September 2010 wieder regelmäßige kultur|zu|zweit-Verlosungen geben. Abgerundet wird der freikarte.at Geburtstagsmonat von täglichen Sonderverlosungen für die Community, sowie Vergünstigungen und Aktionen für Kunden und Kooperationspartner.

Qualität gewinnt seit 10 Jahren – freikarte.at Jubiläumsreigen beginnt bereits im Sommer
Markiert in:                                    

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *