Das Jazz Fest Wien freut sich als weiteres Highlight des diesjährigen Festivals die Auftritte von Marianne Faithfull, Randy Crawford & Joe Sample sowie Seun Kuti bekannt geben zu dürfen.

MARIANNE FAITHFULL
4. Juli 2009 um 19.30 Uhr
Wiener Staatsoper

Nach ihrer krankheitsbedingten Absage im letzten Jahr, kommt die sagenumwobene Sixties-Ikone nicht nur gesund und voller Energie, sondern auch mit dem hervorragenden Album „Easy Come Easy Go“ im Gepäck am 4. Juli 2009 in die Wiener Staatsoper. „18 Songs For Music Lovers“ so der Album-Untertitel begeistert mit eleganten, zeitlosen, Coverversionen unter anderen von Billie Holiday, Randy Newman, Smokey Robinson, Leonard Bernstein, Brian Eno und Dolly Parton – reife, geniale Interpretationen, die im Klang Faithfulls großer Stimme leuchten.

RANDY CRAWFORD/JOE SAMPLE
5. Juli 2009 um 19.30 Uhr
Wiener Staatsoper

Randy Crawford besingt seit über drei Jahrzehnten alle Arten der Liebe. Verlorene, romantische, traurige, aber auch Liebe, die zum Tanzen und Jauchzen verführt, davon kann die Sängerin mehr als ein Lied singen. Und ihre Fans lieben sie dafür, nicht zuletzt dank ihres 1979er Hits „Street Life“. Der sorgt bei ihren Konzerten immer noch für Begeisterung, gerade auch, wenn sich der Komponist des Songs, Joe Sample, mit ans Klavier setzt. Der texanische Jazz-Pianist, der mit seinen Crusaders seit den sechziger Jahren einen einzigartigen Soulfunk-Groove in den Jazz brachte, brilliert in den letzten Jahren entweder als begnadeter Alleinunterhalter am Piano, der zum Vergnügen des Publikums manche Anekdote aus der Musikgeschichte zu erzählen vermag und im nächsten Moment mit Bandunterstützung groovigen Souljazz zelebriert.

SEUN KUTI
6. Juli 2009 um 20.00 Uhr
Arkadenhof Wiener Rathaus

Des weiteren können wir auch schon den ersten Künstler für die traditionellen Konzerte im Arkadenhof des Wiener Rathauses präsentieren. Am 6. Juli 2009 wird Felas Sohn Seun Kuti afrikanische Rhythmen mit afroamerikanischen Soul- und Jazzeinflüssen kreuzen. Wenn er dazu seine mitreißende Bühnenshow abliefert, ist er längst nicht mehr nur Sohn eines Vaters, sondern auch Botschafter einer Kultur, die sich Armut und Ungerechtigkeit entgegenstellt und als musikalisches Plädoyer für eine Kontinente und Generationen verbindende Lebensfreude erlebt werden kann.

Die ersten Highlights des Jazz Fest Wien 2009 im Überblick:

ORQUESTA BUENA VISTA SOCIAL CLUB feat. OMARA PORTUONDO
1. Juli 2009 um 19.30 Uhr
Wiener Staatsoper

MARIANNE FAITHFULL
4. Juli 2009 um 19.30 Uhr
Wiener Staatsoper

RANDY CRAWFORD/JOE SAMPLE
5. Juli 2009 um 19.30 Uhr
Wiener Staatsoper

SEUN KUTI
6. Juli 2009 um 20.00 Uhr
Arkadenhof Wiener Rathaus

Infos unter www.viennajazz.org

Faithfull, Crawford, Sample und Kuti beim Jazz Fest Wien 2009
Markiert in:                                            

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *