Ennio Morricone. Der Maestro bittet zum Konzertabend und dirigiert seine eigenen Kompositionen, die weit über ein Mundharmonika-Solo hinaus gehen.

… Wenn Sergio Leone der Vater des Spagetti-Western, und Clint Eastwood sein prominentes Gesicht war, dann muss Ennio Morricone die Seele des Genres gewesen sein. Ohne seine weltberühmten Melodien würden Halunken stillos sterben und die Weite der Prairie wie eine Schottergrube wirken …

Ennio Morricone – kompletter Artikel als pdf

WOHIN… in Wien 12/07 – Kino im Kopf
Markiert in:                    

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *