Jazzfestival Saalfelden – Große Auftritte in Salzburger Idylle

… Auch am zweiten Tag werden orchestrale Gruppen die Szenerie bestimmen. Den Anfang macht das „Nublu Orchestra“, welches von Jazz-Legende Butch Morris in seiner unvergleichlichen Art frei-dirigiert wird. Dies sollte einen flotten Auftakt zwischen Jazz, Pop und Dancefloor garantieren. Denn nach den folgenden Dreier-Kombinationen mit dem Colin Vallon Trio und „Martin Koller, Jojo Mayer, Patrice Moret“, die die kommende österreichisch-schweizerische Fußball-Einigkeit schon einmal musikalisch vorwegnehmen, heißt es Bühne frei für das nächste große Ensemble. „Abraham Inc“ bestehend aus David Krakauer’s Klezmer Madness, mit Jazz-Funk Meister Fred Wesley an der Posaune und dem HipHop-Architekten SoCalled am Sampler. Samstagnacht gibt es eine Klezmer-Funk-Dance-Party, die bereits Krakauers 50er Feier zu etwas ganz besonderem gemacht hat …

CD-Kritiken (nicht abgedruckt):
Es heißt immer Musik sei eine weltweit verständliche Sprache. Ähnliches wird auch über die Liebe erzählt. Bei der Recherche zu interessanter Musik für diese Seiten stelle ich immer wieder fest, dass auch die Liebe zur Musik weltweit grenzenlos ist. Und immer wieder kommt es zu „Zufällen“. So gibt es diesmal gleich zwei CD mit Russland bzw. UdSSR Bezug. Der eine wurde in der UdSSR geboren, dem anderen ermöglichten die politischen Umwälzungen ein spirituelles Erlebnis, das ihn zur aktuellen CD inspirierte. Musikalische Umwälzungen sind ebenso Thema dieser Musikauswahl, wie die politische Auseinandersetzung mit der eigenen Geschichte. Alles verbunden durch die Liebe zur Musik. Lassen Sie sich darauf ein.

Erik Truffaz, Mavis Stapels, OMFO, Bryan Ferry, 20 Ways To Float Through Walls, Medeski, Scofield, Martin & Wood

SIMsKultur Kultursommer 07 CD-Kritiken als pdf

SIMsKultur – Der Kultursommer – Juli 2007
Markiert in:                                        

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *