Akkordeonfestival 2007. Bereits zum achten Mal bekommt ein weithin unterschätztes Instrument im Rahmen des Akkordeonfestivals ein passende Bühne um seine Vielfältigkeit zu beweisen.

… Musiker machen sich ihrer eigenen Musikgeschichte bewusst und ziehen die Harmonika aus dem volkstümlichen Einheitsbrei, um den Unterschied zwischen Stadl-Seligkeit und echter Tradition ins Bewusstsein der Hörer zu bringen. Im Übrigen bietet die Quetschkommode so viele spieltechnische Möglichkeiten, dass Musiker mit Lust am Experiment immer wieder neue Klangräume ausloten …

Akkordeonfestival 07 – kompletter Artikel als pdf

WOHIN… in Wien 02/07 – Tasten, Quetschen und Balgen
Markiert in:            

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *