Red Hot Chili Peppers. Aus den lärmigen Spaß-Funk-Krachern wurde nach einer Rollercoaster-Ride durch die Höhen und Tiefen der eigenen Bandgeschichte schlussendlich eine Supergroup des neuen Jahrtausends.

… Nach dem sich auch Kiedis ebenfalls auf den Pfad der Tugend begeben hatte war das Dream-Team wieder komplett. Als Basis der eher ruhige, aber kraftvolle Drummer Chad Smith, der mit dem extrovertierten Flea am Bass nicht nur das musikalisch kraftvolle Rückrat der Red Hot Chili Peppers darstellt und in Kombination mit dem „wahnsinnig“-begabten Gitarristen Frusciante und der Rampensau Kiedis waren wieder das kraftvolle Paket, das bereits Anfang der 90er die Musikwelt begeisterte …

Red Hot Chili Peppers – kompletter Artikel als pdf

WOHIN… in Wien 12/06 – Was von der Socke übrig blieb!
Markiert in:                    

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *