Salam.Orient 2006. Auch in diesem Herbst nimmt das Salam.Orient Festival seinen bereits fixen Platz im Festivalkalender der Bundeshauptstadt ein. Mit „Musik, Tanz und Poesie aus orientalischen Kulturen“ widmet man sich in diesem Jahr der Konzentration und Vermischung der Kultur aus dem Fernen und Nahen Osten mit westlichen Lebenstilen aus europäischen Metropolen.

… Neben den Spielstätten Szene, Birdland, Akzent, Sargfabrik, Ost-Klub und Kammeroper ist auch das Wiener Konzerthaus Schauplatz des Salam.Orient Festivals. In Kooperation mit der dort beheimateten Reihe „World – Musik der Welt“ gastiert der libanesische Oud-Virtouse Rabih Abou-Khalil im Mozart-Saal …

Salam.Orient 2006 – kompletter Artikel als pdf

WOHIN… in Wien 10/06 – Schöner Leben in der multikulturellen Großstadt
Markiert in:                

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *