Der Weg ist das Ziel – ist die einfache Formel auf die sich alle echten Bahnfahrer einigen können und dieses Ziel betrachtet man am besten durch das Zugfenster. Schauen wir nach vorne, also in Fahrtrichtung sehen wir was auf uns zukommt, was uns erwartet. Setzen wir uns gegen die Fahrtrichtung können wir beobachten wie die Gegend verschwindet. Betrachten wir dass, was in diesem Moment an unserem Fenster vorbeifliegt, bekommen wir eine Vorstellung davon wie flüchtig der Moment der Gegenwart ist.

Bahnfahren – Ein Genuss in vollen Zügen – das Sendemanuskript als pdf

Teilen Sie mir Ihre Meinung mit